Klima-Detektive

 

Wir alle können etwas bewirken

Nehmen Sie an der dritten Ausgabe der „Klimadetektive“ teil!

Klima-Detektive ist ein Schulprojekt für SchülerInnen zwischen 8 und 15 Jahren, das von der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) in Zusammenarbeit mit den nationalen European Space Education Resource Offices (ESEROs) in ganz Europa durchgeführt wird.

In diesem Projekt werden die SchülerInnen in die Rolle von Klimadetektiven schlüpfen und dabei etwas über die Umwelt der Erde lernen. Dazu werden sie ein lokales Klimaproblem identifizieren (Phase 1), es mit Hilfe von echten Satellitenbildern oder eigenen Bodenmessungen untersuchen (Phase 2) und schließlich Maßnahmen vorschlagen, um das Problem zu verringern oder zu überwachen. Am Ende werden die SchülerInnen ihre Ergebnisse mit der ESA Climate Detectives Community auf der Projektplattform teilen (Phase 3). Auf diese Weise können alle von ihrer Arbeit lernen und die SchülerInnen können auch das Bewusstsein für das Problem, das sie untersucht haben, schärfen.

Warum mitmachen?

Durch die Teilnahme am Climate Detectives Projekt werden die SchülerInnen das Klima der Erde als ein komplexes und sich veränderndes System verstehen und lernen, wie wichtig es ist, unsere Umwelt zu respektieren. Die SchülerInnen werden die Möglichkeit haben, sich mit WissenschaftlerInnen und KlimaexpertInnen über organisierte Webinare auszutauschen und diese Gelegenheiten selbst mit lokalen Hochschulen, Universitäten und anderen Organisationen zu initiieren und zu organisieren.

Projektziele

  • Förderung des Lehrens und Lernens von MINT-Kompetenzen und -Fähigkeiten, einschließlich wissenschaftlicher Methodik, Datenerfassung, Visualisierung und Analyse.
  • Verbesserung des Bewusstseins und der Kenntnisse der jungen Generation über das Klima der Erde, sowohl als globales Problem als auch im lokalen Umfeld, und Vorbereitung auf die klimatischen Herausforderungen dieses Jahrhunderts.

Zeitleiste

Das Projekt umfasst drei Phasen und findet jedes Schuljahr von Mitte September bis Ende Mai statt. Um an dem Projekt teilnehmen zu können, müssen sich die Teams in Phase 1 anmelden und einen Untersuchungsplan einreichen.

Preis zu Gewinnen

Die Gewinner werden ihre Preise bei der Preisverleihung im Juni 2022 im Luxembourg Science Center erhalten. Es gibt viele Preise zu gewinnen!

Kontakt, Webpages, Social Media